Schloss Mělník

Die alte Burg Von der Mitte des 13. Jahrhunderts bis zum Ende des 15. Jahrhunderts war die Burg der böhmischen Königinnen. Die gotische Epoche erinnert an die Kapelle st. Ludmila

Schloss Mělník

In der Mitte des 16. Jahrhunderts wurde die Burg in ein Renaissanceschloss umgewandelt. Die Barockära erinnert an die Galerie der italienischen, niederländischen und tschechischen Meister. Die Innenräume enthalten Familiensammlungen von Lobkowicz, z.B. eine Sammlung von Karten aller europäischen Städte des 17. Jahrhunderts. Die Besichtigung umfasst die Schlossweinkeller mit Verkostung der eigenen Weine.

Karte