Milešovka (Milleschauer)

Der Berg Milešovka wird als Königin des Böhmischen Mittelgebirges bezeichnet und ist mit seinen 837 Metern auch sein höchster Gipfel.

Milešovka (Milleschauer)

Milešovka ist auch stolz auf einige andere "das Beste". Es ist der windigste Berg mit den meisten Stürmen bei uns und wird daher als Donnerberg bezeichnet. Der Ausblick gilt als einer der schönsten nicht nur in Tschechien. Sie überragt ihre Umgebung um beachtliche 350 m und bietet so einen idealen Rundblick. Auf dem Gipfel befinden sich ein Aussichtsturm, eine Wetterstation und ein ständiger Arbeitsplatz des Instituts für Atmosphärische Physik der Tschechischen Republik. Nach dem Aufstieg zum Gipfel über das nationale Naturreservat Milešovka, das ebenfalls ein europäisch bedeutender NATURA 2000 ist, ist es möglich, angenehme Momente im Hinterland für Touristen zu verbringen und sich in der Berghütte zu erfrischen.

Hütte Milešovka
Wir betreiben die Hütte Milešovka auf dem gleichnamigen Berg des Böhmischen Mittelgebirges.

Öffnungszeiten (gültig vom 15.5. bis 31.5.2020)
Montag-Donnerstag: geschlossen
Freitag 18.00–20.00
Samstag 9.00–19.00
Sonntag 9.00–17.00
Betrieb
IČP: 1012866742, Milešov, 411 32 Velemín, Bau auf der Parzollnummer 165/4, k. ú. Milešov bei Lovosic

Auf Map.cz anzeigen

Angebot: Grunderfrischung – Suppe (bis zum Ausverkauf), warme Wurst, alkoholische und alkoholfreie Getränke (Bier Speciál Milešovka 11 von der Bischofsbrauerei Litoměřice), Süßwaren, Zusatzverkauf.

Kartenzahlungen sind möglich. Im Falle einer Zahlung in Euro beträgt der Kurs: 23 CZK / 1 €. Wir nehmen keine Lebensmittel oder Gutscheine an.

Wo nach Milešovka?
An die Spitze können Sie von mehreren Ausstiegsstellen aus gehen:

von Bílka – 2,1 km entlang der roten Touristenroute (Parkplatz)
von Milešov – 2,5 km auf dem roten Wanderweg (vom Spielplatz)
von Velemín – 5 km auf dem blauen Wanderweg 
von Černčice – 2,3 km auf dem blauen Wanderweg 
Lovoš–Milešovka – auf dem blauen Wanderweg vom Gipfel zum Gipfel – 12 km
Für aktuelle Infos folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.

Karte