ERBENS AUSSICHTSTURM

Erbens Aussichtspunkt ist der 420 Meter hohe Gipfel der Brandts Höhe nördlich von Ústí nad Labem, auf dem ein 15 Meter hoher Steinaussichtsturm steht. Ihren Namen trägt sie nach dem Vorsitzenden des Touristenklubs Alexander Erben, auf dessen Antrieb sie 1933 erbaut wurde.

ERBENS AUSSICHTSTURM

Den Weg vom Zentrum der Stadt Ústí nad Labem können Sie über das Bertino-Tal absolvieren. Auf der ca. 3 km langen Strecke, die vom Stadtzentrum bis zum Aussichtsturm Erben führt, gehen Sie durch das ruhige Bertinotal auf dem Lehrpfad. Das Bertinotal führt entlang des Silberbaches vom Zentrum der Stadt Ústí nad Labem, aus einem Teil von Důlce, zu Stříbrníky. Benannt ist der Ort nach Berta Schaffner, Ehefrau des Fabrikanten Schaffner – dem damaligen Direktor des Vereins für Chemische und Metallurgie.

Sie sehen künstliche Wasserfälle, Pavillons und Ruhebänke, die hier bereits im 19. Jahrhundert erbaut wurden. Sie wandern auf einem kurzen Lehrpfad, der die Besucher mit der Fauna, Flora und geologischen Vergangenheit dieses Ortes vertraut macht.

Galerie

Karte