BUKOVÁ HORA (BUCHBERG)

Buchenberg (683 m ü.M.) ist die Basaltdominante des Wernstädlichen Mittelgebirges.

BUKOVÁ HORA (BUCHBERG)

An den Hängen befinden sich Buchenbewuchs und seltener Blütenstand. Auf dem Gipfel spannt sich zum Himmel die imposante Dominante der Region – der Sender Buková hora hora, der mit seiner Höhe von 223 m der höchste Betonbau in der Tschechischen Republik ist.

 

Ein paar Dutzende Meter vom Sender entfernt befindet sich Humboldts Aussichtspunkt mit herrlichen Ausblicken auf die Elbeschlucht und die Gipfel des Böhmischen Mittelgebirges. Nicht weit von der Aussichtsstelle, am Südosthang, befindet sich die Natursehenswürdigkeit „Eisgruben“ – etwa 8 Meter tiefe Risse im Basalt, wo auch im Sommer Firn und Eis gehalten werden. Über den Buchenberg führt ein markierter Wander- und Pferdeweg.

 

Auf den Buchenberg kann man einen Wanderausflug unternehmen. Es ist möglich, aus Zubrnice, Malé Březno oder Těchlovice zu starten. Von all diesen Orten führen zum Gipfel Bukovka markierte Wanderwege.

Galerie

Karte